Badewanne - Bastelrobi V18-1

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

Badewanne

Fahrzeuge

Baujahr:

2004

Leistung:

Human-Antrieb

Vmax:

je nach Geschick und Kondition.

Status:

Recycelt

Die Idee einer fahrenden Badewanne als Gag für eine Hochzeit kam aus unserer Familie. Ich musste die Idee mechanische Realität werden lassen und einer handelsüblichen emaillierten Stahlbadewanne das fahren beibringen.
Durch einen Zufall hatte der potentielle Bräutigam bei eBay eine ältere neuwertige Badewanne zur Auktion eingestellt die ausgesprochen günstig verlief. 
Damit keiner was merkt hat ein Bekannter eines Bekannten diese nagelneue Markenbadewanne für einen ganzen Euro(1) ersteigert. Diese wurde dann heimlich in mein Bastelparadies geschafft und mit einem Fahrwerk versehen.
Die Stahlwanne war selber stabil genug sodass ein Rahmenbau entfiel und alles nach Entfernung der Emailschicht direkt an die Wanne angeschweißt werden konnte. 
In der Mitte der Wanne habe ich etwas erhöht ein Tretlager mit Kettenblatt eines Fahrrades eingeschweißt. Die Kette wurde zum Schutz der Hochzeitskleidung durch einen 1/2 Zoll Gartenschlauch durch die hintere schräge Seite der Wanne auf eine von außen befestigte 3-Gang Schaltungsnabe geführt. Es hat sich aber herausgestellt das nur der 1. Gang sinnvoll war. An dieser Nabe war ein weiteres Kettenblatt angeschweißt und hat die Kraft auf die Hinterachse übertragen. Dort wurde dann das rechte Hinterrad angetrieben. Auch die Kugelgelagerte Hinterachse wurde auch an die hintere schräge Seite der Wanne angeschweißt.
Vorne hab ich einen Lenkkopf eines Fahrrades eingeschweißt und mit einem kleinen Luftbereiften Rad 200x50mm bestückt. Hinter rollten 2 Räder 260x85mm. 
Als Sitz kamen 2 Fichtenbretter aus dem Baumarkt oben auf den Wannenrand. Zum Fahren sind 2 Personen erforderlich, eine zum treten und eine zum lenken. Über ein hinten angebrachtes Rohr wurde oben noch ein alter Brausekopf und ein Duschvorhang befestigt. Als optischen Abschluss wurde nun rundherum alles gefliest. Natürlich nicht echt sondern per PVC Belag mit Fliesenoptik, die Wanne war ja schon schwer genug!


"Der Einsatz"

Am 1.Mai 2004 war Hochzeit. Nach der kirchlichen Trauung und den ersten paar Sektgläsern musste das Brautpaar am Schloss Nordkirchen vor den versammelten Hochzeitsgäste mit der Wanne eine Extrarunde in einem kleinen Slalom fahren. Der Überraschungseffekt war groß als der Bräutigam die leicht veränderte Wanne aus seiner Ebay-Auktion erkannte. Auch die "Zaungäste" im Schlosspark hatten Ihren Spass.


© 2003-2018 www.bastelrobi.de
Zurück zum Seiteninhalt