TPH-Rakete - Bastelrobi V18-1

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

TPH-Rakete

Fahrzeuge

Baujahr:

2002

Leistung:

8PS

Vmax:

80km/h

Status:

Recycelt

Ich hab im Sommer 2002 einen abgebrannten Piaggio TPH 80 Roller für 50 Euro ersteigert und wollte eigentlich nur die Scheibenbremse für meine Vespa PX200 verwenden. Das passte aber gar nicht. Die Plastikteile an diesem Roller waren alle verschmort und verbrannt. Da sich der Motor aber noch mit etwas Kraftaufwand drehen lies und auch sonst alle wichtigen Teile wie Anlasser, Vergaser, Auspuff, Zylinder und co. noch dran wahren, hab ich Lust bekommen Ihm wieder Leben einzuhauchen. 
Es war dann doch mehr kaputt als auf den ersten Blick zu erkennen. Zylindersatz = Kolbenfresser, Kurbelwelle eingerostet wegen eingedrungenes Löschwasser, Gebläsekühlung und Zylinderummantelung aus Kunststoff verschmort. Aber dank Ebay für relativ kleines Geld neue Gebrauchtteile ersteigert, Kurbelwelle mit viel Rostlöser und Sprühreiniger wieder gangbar gemacht, Vergaser zerlegt und gereinigt. Als er dann wieder stotterte musste schnell ein Verwendungszweck gefunden werden. Da das Aggregat 80ccm und ca. 8PS hatte und ca. 80km/h schnell ist und wegen der Variomatik (stufenloses Getriebe) tierisch abgehen sollte, musste natürlich ein Fahrzeug Eigenbau her! Als Rahmen reichte ein halber Meter Vierkantrohr, vorne ein Steuerkopf mit Gabel und Lenker eines Fahrrades angeschweißt, eine alte Vespasitzbank angebaut (vom Small-Rider) und ein alten PKW Scheibenwischerwassertank für den Spritt montiert. Unter der Sitzbank fand die Starterbatterie, der Laderegler und das Anlasserrelais Platz. Als Vorderrad, na klar, ein Sackkarrenrad! Bei den ersten Fahrversuchen stellte sich die geschwungene Gabel in Verbindung mit dem starken Sturz des Steuerkopfes als äußert gefährlich heraus. Also wurde die Gabel mit dem Brenner ausgeglüht und gerade gekloppt. Total irre! Als dann auch noch der Gaszug klemmte wurde mir klar dass dringend ein NOT-AUS eingebaut werden musste. Eigentlich hatte das Ding auch Wheelie-Maschine heißen können. Einmal Vollgas geben hieß nach hinten abgeworfen zu werden! Naja, der Radstand war ja auch recht kurz geraten. 

Wir sind dann mit dem Teil noch bei Gagga in der Reithalle über den Sand gebügelt wie die Jungs beim Grasbahnrennen auf dem Westfalenring. Ob es wirklich 80km/h geschafft hätte, wollte irgendwie keiner testen.... Naja, Gagga hat sich mehrmals lang gemacht und ich hab ein Erinnerungsvideo gedreht. 
Der Motor wurde später wieder in seine Einzelteile zerlegt und gewinnbringend versteigert! 
 

© 2003-2018 www.bastelrobi.de
Zurück zum Seiteninhalt