Vertikultierer - Bastelrobi V18-1

Direkt zum Seiteninhalt
Menü

Vertikultierer

Technik
Auch wir hatten Irgendwann daheim mehr Moos als Grass in der "Grünfläche".

Also musste gehandelt werden.

Natürlich hätten wir uns jetzt so ein Spielzeug Vertikutierer für 230V und mit winziger Arbeitsbreite ausleihen können und ständig darauf achten das das Teil mit astronomischen 1500Watt nicht abkackt bzw. sich Zentimeter für Zentimeter mit den Federhäkchen vorsichtig durch das Moos "bürstet".
Und immer schön auf das Kabel aufpassen.

Oder man baut sich einen ordentlichen Vertikutierer selber mit kernigem 200ccm Honda Industriemotor mit 5PS und einem Schalldämpfer der seinen Namen wirklich verdient hat. Diese Motoren findet Ihr auch auf Kart´s in der Kartbahn oder auf Dachdeckeraufzügen wieder.
Der Motor hat ein direkt Angeflanschtes 1:2 Getriebe mit integrierter Fliehkraftkupplung. Und das alles wartungsfrei und langlebig in eigener Ölbadschmierung wetterfest gekapselt.
Im Fachhandel habe ich mir ausreichend Messer für eine 60cm Arbeitsbreite besorgt und dafür passend eine Sechskantwelle SW17. Diese dann an den Enden abgedreht und zwei Lagerschilder für norm. Rillenkugellager gedreht.

Dann aus Winkelprofil einen Rahmen angeschweißt und aus einem alten ALU-Verkehrszeichen einen Messerkasten angefertigt. Der Motor steht auf vier M8 Gewindestangen und kann so zur Einstellung der Kettenspannung stufenlos verstellt werden.

Die hintere Achse ist höhenverstellbar um die Arbeitstiefe einstellen zu können.

Die offene Rollenkette hat später noch eine Abdeckung bekommen.
© 2003-2018 www.bastelrobi.de
Zurück zum Seiteninhalt